Upcycling Ösenshirt – pimpe ein einfaches Oversize Shirt

Lust auf ein kurzes Projekt?
Dieses Oberteil ist noch eine schnelle Upcycling Idee für Oversize Shirts:

Ich habe ein weites Shirt genommen und habe zwei Reihen mit jeweils 6 Ösen seitlich der vorderen Mitte hinein gearbeitet.
Ein wirklich einfaches DIY, dass einem langweiligen Shirt einen ganz neuen Look verleihen kann!
Wenn man noch längere Satinbänder dazu kauft, sieht es sicherlich mit einer großen Schleife auch nochmal sehr cool aus!
Wie ihr seht habe ich auch mit unterschiedlichen Farben experimentiert und das ganze etwas spielerisch mal anders verknotet (:
Sei da ganz frei und probier ein bisschen aus, was dir gefällt!!
Das Upcycling Ösenshirt wird so von einem weiten, locker fallenden Oversize Shirt, zu einem etwas definierteren, interessant fallenden Oberteil.

Ich habe solche Ösenshirts auch schon ohne Satinband gesehen. Im Prinzip ist es dann eben nur ein Oberteil, dass mit vielen Ösenlöchern verziehrt ist.
Das würde ich dann aber ein bisschen mehr „durcheinander“ anordnen.

Kleine Randinfo:

Für das Shooting in meiner Uni habe ich mir einige Looks zusammen gestellt und passend zu diesem Shirt habe ich mal wieder diesen schwarz weißen Rock ausgegraben.
Nach dem Shooting habe ich dann doch bemerkt, dass enge, kurze Bleistiftröcke nicht mehr meins sind!
Ich hatte ständig das Gefühl, dass er hoch rutscht, womit ich mich letzt endlich doch nicht wohl gefühlt habe.
Kennst du das auch, dass manche Kleidungsstücke, die du früher super gerne und regelmäßig getragen hast, auf einmal gar nicht mehr zu dir passen?
Früher hab ich wirklich ständig solche engen Jerseyröcke getragen – mittlerweile habe ich fast alle weg gegeben!
Aber das Outfit selbst ist sonst ganz cool geworden – das Shirt trage ich dann aber doch lieber mit lockeren Röcken oder einer Culotte (:
So richtig eng ist dann eben einfach nicht mehr meins!

Wie findest du das Upcycling Ösenshirt?
Schreib mir gerne einen Kommentar und vergiss nicht:

creativity is never wrong!

2 Comments

  1. Pingback: Ösenkleid - meine Anleitung für jedes Kleid - JessicaLi

  2. Pingback: Ösen DIY - so habe ich meine Kleidungsstücke gepimpt & Giveaway - JessicaLi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*