Jumpsuit IV – easy easy easy

Ein ganz einfacher Jumpsuit!
Eigentlich wollte ich dir hier an dieser Stelle eine bebilderte Anleitung einfügen mit groben Maßen meines Jumpsuits.
Ihr kennt diese Anleitungen sicher. Das besteht meist aus einem Bild des Kleidungsstücks und daneben die groben Maße der Schnittteile.
Auf Pinterest sehr beliebt (; Das Erstellen eines solchen Teils ist auch sicherlicht nicht schwer!

Aber dann kam mein Gewissen ins Spiel!
Ich möchte euch hier natürlich nichts rein stellen, von dem ich nicht weiß, ob es so auch funktioniert!
Bzw. weiß ich, dass es in meiner Version funktioniert aber da man ja nicht jede Kurve genau ausmessen kann, ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich groß,
dass deine Kurve im Schritt z.B. am Ende ganz anders aussieht als meine und es bei dir nicht funktioniert.


Leider habe ich so eine Ähnliche Erfahrung selbst schon gemacht. Ich habe einen Overall aus einem alten Abendkleid genäht, nach genau so einer Anleitung.
Das Bild daneben sah ziemlich gut aus. Bei mir hing der Overall dann wirklich ziemlich in der Ritze (sorry fürs Kopfkino!)
Der Oberkörper oder die Hose selbst war einfach zu kurz – und ich bin ja wirklich ein kleiner Mensch! Ich musste noch einen Bund dazwischenschieben
aber selbst das hat es nicht wirklich besser gemacht 😀 Das Teil war einfach von vorne bis hinten eine Fehlkonstruktion!
Es ist dann auch im Müll gelandet!

Nach dieser tollen Jumpsuit Erfahrung wollte ich keinem eine ähnliche Freude bescheren!
Deshalb bekommt ihr heute von mir wunderschöne Bilder dieses sehr einfachen Overalls.
Viel einfacher als dieses Teil kann es nicht mehr werden!
Ihr arbeitet eigentlich einfach nur mit einer weiten Hose wie z.B. für einen Pyjama und das Oberteil ist ein Rechteck.
Das Rechteck muss mindestens so breit sein wie deine breiteste Stelle (wahrscheinlich dein Po)
Vorne habe ich es etwas nach oben verlängert, damit ich einen kleinen Ausschnitt bekomme.
Mit Bändern als Träger und Ausschnitt und einem Gummi in der Taille ist das Teil dann auch schon fertig!
Hinten habe ich zusätzlich noch ein Gummi zwischen die Träger genäht, damit der Overall nicht absteht.


Ich habe das gute Stück übrigens bei der Burda Style Reise in Frankreich genäht (:
Das war noch eine meiner kurzen „ich näh da nochmal was kleines“ Aktionen!

Wie findest du ihn?
Schreib mir gerne einen Kommentar!

bleib weiter kreativ, denn du weißt,

creativity is never wrong (:


Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

One Comment

  1. Pingback: Jumpsuit 5 – sexy back! – JessicaLi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*